Zahlen und Fakten

Das Gebiet der politischen Gemeinde Landiswil umfasst rund 11 Quadratkilometer, deren Zentrum die beiden kleinen Bauerndörfer Obergoldbach und Landiswil bilden.

Lage

Kanton Bern, Emmental

Gemeindefläche

1'026 ha, davon 310 ha Wald

Nebst der allgmeinen forstwirtschaftlichen Nutzung sind die Waldflächen im Hinblick auf Schutzwirkung und Regelung des Wasserhaushaltes von erheblicher Bedeutung.

Höhen ü.M.

Dorf Landiswil: ca. 765 m ü.M.
Dorf Obergoldbach: ca. 750 m ü.M.
Höchster Punkt: ca. 1041 m ü.M. (Geissrüggen, geprägt von einem Hochspannungsmast der BKW)
Tiefster Punkt: ca. 680 m ü.M. (Sohle Goldbach bei Gemeindegrenze Landiswil/Rüderswil)

Steueranlage

Steuersatz: 1.85
Liegenschaftssteuer: 1,5 0/00 (Promillen vom amtlichen Wert)
Reformierte Kirchgemeinde: 0.23
Christkatholische Kirchgemeinde: 0.276
Katholische Kirchgemeinde: 0.19

Öffentlicher Verkehr

Postautoverbindungen Richtung Schwanden-Lützelflüh und Richtung Arni-Biglen.

Strassennetz

gut 30 km Gemeindestrassen, wovon 16.255 km vom Kanton als beitragsberechtigt für den Strassenunterhalt und Winterdienst gelten. Dazu kommen noch einmal rund 12 km öffentliche Wege privater Eigentümer.

Wappen